in Wissenswertes

SWISSBORG – Ein Wealth-Management-System

SwissBorg wurde, wie im Namen schon zu erahnen ist, in der Schweiz gegründet und ist dort auch ansässig. Die aktuelle Firmenadresse lautet: SwissBorg, Avenue d’Ouchy 4 1006, Lausanne, Schweiz. Das Projekt gibt an, die Vermögensverwaltung, wie wir es bisher kennen, zu revolutionieren, sowie z.B. die Blockchain ebenfalls gerade viele Bereiche in unserer Welt auf den Kopf stellt.

SwissBorg bietet alle bekannten Service’s an, die wir aus der heuten Finanzdienstleistungsbranche kennen und vereint diese in einem Wealth-Managegemnt-System, die den Nutzer in der Entscheidungsfindung integriert. Das ist wahrlich nicht üblich in der Finanzbranche. Das Unternehmen selbst ist als eine Dezentrale-Autonome-Organisation organisiert und basiert auf der Ethereum Blockchain.  Dabei bietet das Projekt für verschiedene Marktteilnehmer ideale Bedingungen an. Egal ob Einzelperson, Anlageverwalter, Finanzberater oder eine andere DAO. Alle gemeinsam bilden das Ökosystem von Swissborg.

 

Gründe die für SWISSBORG sprechen sollen

Swiss Made
Steht für Zuverlässigkeit, Präzision und fortschrittliches Denken.

Smarte Verträge
Auch genannt: smarte Mandate bieten die idealen Rahmenbedingungen für benutzerdefinierte und benutzerfreundliche Investitionsstrategien.

Meritokratie
SwissBorg bezieht alle Tokenholder in die Entwicklung der Plattform mit ein. Das Konzept der Meritokratie hat sich hier durchgesetzt und kann auf Wikipedia im Detail nachgelesen werden.

Kryptovermögensservice
So einzigartig wie jede Einzelperson, bietet Swissborg ebenfalls zugeschnittene Lösungen an bezüglich Risiken, Zielrendite, Finanzen und andere Services.

Alpha Investmentstrategien & AI
Das gesamte Siwssborg Team greift auf 80+ Jahre Erfahrung zurück und nutzt die Schwarmintelligenz sowie die Künstliche Intelligenz, um langfristig die versprochenen Dienstleistungen anböten zu können.

Das Swissborg Team

Jede Idee steht und fällt natürlich mit dem Team. Hier sehen wir einen kleinen Ausschnitt aus dem großen Team der Swissborgköpfe. Hier haben wir die wichtigsten Mitglieder aufgelistet. Wie auf dem Bild zu erkennen ist kann das Team auf insgesamt 80 Jahre Investment Erfahrung zurückgreifen und haben z.B. gemeinsam bereits mehr als 2 Billionen Dollar erfolgreich gemanagt.

SwissBorg ICO

Insgesamt wird es zwei ICO geben und zwei Verkaufsrunden. Dabei werden einmal SB Cryptallion Token und Swissborg CHSB Token ausgegeben. Die erste Runde des ICO startete am 7 Dezember 2017 und ging bis zum 10 Januar 2018. Als Ziel hat man sich hier 25 Millionen Schweizer Franken gesetzt. Innerhalb eines Tages hat der ICO 10 Millionen eingespielt. Insgesamt wird es 1 Milliarde Token geben. Die Token, die nicht während des ICO verkauft werden, behält das Swissborg Team für zukünftige Entwicklungen des Projekts bei sich.

SwissBorg CHSB Token

Mit dem eigentlichen SwissBorg CHSB-Token wird man automatisch Mitglied des SwissBorg Ökosystem und kann so auch an der Projektentwicklung teilnehmen bzw. abstimmen. Der interessantere Teil wird die Möglichkeit sein an den Umsätzen beteiligt zu werden, sodass hier eine Rendite – in Abhängigkeit zum Erfolg des gesamten Projekts – ermöglicht werden soll. Beim Belohnungskonzept hat man sich von STEEM.IT inspirieren lassen. Der CHSB-Token ist ein sogenannter multiutility Token, welcher zur Teilnahme im SwissBorg Netzwerk verwendet wird. Kurz nach dem ICO wird der CHSB Token börslich gehandelt. (Q1 2018)

SB Cryptallion Token (CSB)

Der Cryptallion Token bildet den Hedgefond und hat das Ziel, nachhaltige Renditen in Kryptowährungen zu erwirtschaften. Diversifizierte Strategien ermöglichen es diesem Hedgefond eine geringere Volatilität und ein geringeres Risiko einzuhalten. Dabei werden verschiedene Strategien gefahren wie z.B. Arbitrage, Trading (long/short) oder Crypto Lending. Ausführliche Details zu den Strategien finden sich im Whitepaper.

Wie in den ICO investieren

  1. Anklicken
  2. Account registrieren
  3. Nach der Registrierung stehen verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Aktuell werden Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin, Ripple, US-Dollar, Schweizer Franken und Euro akzeptiert. Je nach Einzahlungshöhe kann man frei wählen.
  4. Danach sollte der Smart Contract die Token automatisch in das Backoffice buchen
  5. Abwarten bis der Token auf Börsen gehandelt werden kann oder eben im Portfolio aufbewahren.
  6. Da es sich um einen ERC20 Token handelt ist es möglich die Token auf eine Ethereum Adresse zu übertragen.

Weiterführende Links

Technisches Whitepaper
Das Whitepaper ist sehr ausführlich und lässt keine Fragen offen. Das ganze Projekt scheint bis ins kleinste Detail durchdacht und nichts wird hier dem Zufall überlassen.

Essay
Ein Essay, auch: Essai, ist eine geistreiche Abhandlung, in der wissenschaftliche, kulturelle oder gesellschaftliche Phänomene betrachtet werden. Im Mittelpunkt steht die persönliche Auseinandersetzung des Autors mit seinem jeweiligen Thema.

Präsentation
Die Präsentation verschafft einen kleinen Überblick über das gesamte Projekt, um nicht zu sehr ins Detail zu gehen. Es ist perfekt dafür anderen Interessenten in Kurzform das Projekt samt Inhalten vorzustellen.

Communitychannel
In diversen Communitychannel bietet sich die Möglichkeit schnell offene Fragen zu klären und sich mit anderen Teilnehmer oder Interessenten auszutauschen. Der wohl meist genutzte Communitychannel dürfte Telegram sein.

Blog
Auf dem Blog von Medium berichtet SwissBorg immer über den aktuellen Stand der Dinge.

Comments on This Post
Let us know your thoughts about this topic

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das benötigst Du!
Vielleicht auch Interessant?
Ich bevorzuge Binance!
Was zum Querdenken…
Eine gute Alternative
Magnetic Exchange - Umtauschservice Perfect Money, Neteller, Bitcoin, Litecoin, Monero, Dash, Advanced Cash, eCoin.cc, OkPay, Payeer, Payza und Solid Trust Pay
N E W S L E T T E R

BackupGuard - backup your website in the cloud
Top
Übersetzen