Trading

MySystemX – Variable Renditen mit einem Managed Trading Account

Das Duo

Ein Team von Netzwerkern und Tradingexperten gründeten im Mai 2017 die Vertriebsfirma MySystemX und den dazugehörigen Broker FXNextGEN.

Über MySystemX kann der Interessent sich ein eigenes Team und eine Multi-Level-Marketing Struktur aufbauen. Dabei bleibt es ihm selbst überlassen, ob er nur den Teamaufbau betreiben möchte oder auch selbst Kapital in den Broker FXNextGen einlegen wird. Für das Kapitalwachstum ist dann der Broker zuständig, welcher hauptsächlich im Hochfrequenzhandel beheimatet ist. Diese Art des Handels ist meist nur institutionellen Investoren zugänglich, die mit sehr viel Kapital am Markt agieren können. Dieses Problem löst der Broker, in dem er das Kapital seiner Investoren bündelt und dann anteilig die Gewinne einer Woche wieder ausschüttet. 

Die Trading Ergebnisse sind auf MyFXBook und auf der Website des Brokers öffentlich und Woche für Woche ersichtlich. Aktuell belaufen sich die wöchentlichen Renditen zwischen 1-5%. Wer sein Kapital also nicht frühzeitig abziehen muss, der profitiert ebenfalls vom “Zinseszins”-Effekt. 

MySystemX

MySystemX übernimmt hier nur den Vermittlungsteil. Die Firma selbst tradet nicht und verwaltet auch keine Einlagen. Unsere Einlagen werden direkt an den Broker gezahlt und von diesem auch verwaltet. Für jeden neuen Kunden bekommt dann MySystemX eine Provision vom Broker, somit findet hier keine Vermittlung von Finanzdienstleistungen statt und bedarf lt. eigener Aussage keine Genehmigung der BaFin oder sonstiger Institutionen.

MySystemX ist also nur für den Marketingbereich zuständig und schüttet hierfür auch die Provisionen aus, welche ich unten näher beschreibe.

Das Marketingkonzept vergütet in drei verschiedenen Bereichen.

1. Provision auf die Einzahlungen

Man beginnt in der ersten Stufe und erhält hier 5% auf die Einzahlungen der Partner. Erreicht man durch mehr Teamumsatz die zweite Stufe des Karrierelevels, sind es bereits 6% auf die Einzahlungen der Partner. Bis zu Neun Stufen können erreicht werden. Vom Umsatz der indirekten Partner bekommt man die Differenz vergütet, das sind alle Partner ab der zweiten Stufe, weil man diese nicht selbst geworben hat.

Level 15% 
Level 26%25 000
 Level 37%50 000
Level 48%100 000
Level 59%500 000
Level 610%1 000 000
Level 710%5 000 000
Level 810%10 000 000
Level 910%20 000 000 

Beispiel:
Ich selbst habe die fünfte Stufe  erreicht.
Ein selbstgeworbener Partner ist in der ersten Stufe und hat einen neuen Partner mitgebracht, der ebenfalls Geld investiert hat.

Der selbstgeworbene Partner erhält also die 5%. Ich selbst dann eigentlich 9%, weil ich auf der 5. Stufe bin, allerdings bekomme ich dafür nur die Differenz, also: 4% (9%-5% = 4%).

2. Bonus für das Erreichen von Umsatzzielen

Erreichen wir eine neue Stufe erhalten wir auch hierfür einen Bonus und diese Bonusausschüttung honoriert nachträglich den erfolgten Partneraufbau. Die Stufen selbst erreicht man durch den steigenden Teamumsatz des eigenen Netzwerks. Der eigene Umsatz zählt nicht dazu.

Der Umsatz der direkten Partner wird hierbei zu 100% angerechnet und der Umsatz der indirekten Partner, wie folgt:

% 0
Stufe 1
% 0
Stufe 2
% 0
Stufe 6
% 0
Stufe 3
% 0
Stufe 7
% 0
Stufe 4
% 0
Stufe 8 + 9
% 0
Stufe 5
3. Gewinnbeteiligung für alle Gewinne der Partner

Hier partizipiert man zusätzlich von den regelmäßigen Gewinnen geworbener Investoren bis zur sechsten Stufe. Diese Provisionen werden allerdings erst aktiv ausgeschüttet, wenn dein direkten oder indirekter Partner schon im Gewinn ist und dadurch auch die Performance Gebühr bezahlen, denn davon werden diese bezahlt.

% 0
Stufe 1
% 0
Stufe 4
% 0
Stufe 2
% 0
Stufe 5
% 0
Stufe 3
% 0
Stufe 6

FxNextGen

Der Broker ist ein voll regulierter Forex Broker mit einer Security Dealers Lizenz, die weltweit Gelder verwalten darf. Gegründet wurde der Broker in Vanuatu und ist mittlerweile in Mauritius Zuhause. Die Umsiedlung hatte regulatorische Gründe, die nur Vorteile mit sich brachte. So ist Vanuatu “Grey”-Labeled und Mauritius “White”-Labeled. Mit Mauritius arbeiten Versicherungen und Banken also lieber zusammen, was dem Broker einiges erleichtert. 

Es ist möglich selbst über den Broker zu handeln oder das eingesetzte Kapital über einen Managed Account verwalten zu lassen. Wer sich für den eigenen Handel entscheidet, kann über eine MT4/MT5-Anbindung sofort los legen und sollte allerdings bedenken, dass es hier, wie bei allen  Brokern, auch einen Hebel und eine Nachschusspflicht gibt. Diese Pflicht besteht beim Managed Account nicht! Dazu ist es notwendig, ein LPOA-Dokument ausgefüllt wieder an den Broker zurückzusenden. Der Broker bietet inzwischen drei verschiedene Investments und spezialisiert sich dabei auch diese drei Bereichen:

Währungshandel

Handel verschiedener Breakout-Systeme, von Short-Term/Intraday bis Long-Term auf beiden Seiten des buy & short Marktes

Aktien und Devisen

Einzigartige Methoden zur Markt-Datensynthese, um Breakouts, die auf einer Korrelations-Setup-Basis beruhen, bestimmen zu können

Rohstoffe

Breakout-Strategie mit dynamischen Volumen und Stimmungsdaten der verschiedensten Marktteilnehmer in Echtzeit kombiniert

Die verschiedenen Pool-Arten:

Zum Start des Projekts wurde nur ein einziger No-Term-Pool angeboten. Mittlerweile hat sich die Produktpalette vervielfältig und es werden verschiedene Investmentarten angeboten. 

No-Term-Pool

Keine Kapitalbindung und keine feste Laufzeit. Investment ab 100 Euro / Dollar möglich

Mid-Term-Pool

Sechs Monate Kapitalbindung. Investment ab 100 Euro / Dollar möglich

Long-Term-Pool

Zwölf Monate Kapitalbindung. Investment ab 100 Euro / Dollar möglich

"Kinder" Sparplan

Einmalige Einzahlung i.H.v 100 Euro / Dollar. Dann monatlich ab 30 Euro / Dollar

Krypto-Pool

Keine Kapitalbindung oder Laufzeit. Einzahlung ab einem Gegenwert von 100 Euro / Dollar möglich

Mehr Infos folgen…

Ab sofort ist der Sparplan mit der Möglichkeit aktiv, ein Kinder-Konto als Unterkonto anzulegen. Wichtig ist, zu wissen, dass man für ein Kinder-Konto einen Ausweis des Kindes mit Bild hochladen muss. Auch wenn man das Konto unter einem anderen Namen anlegt, bleibt der Zugriff auf das dort investierte Geld immer für den Inhaber des Hauptaccounts erhalten. Man kann also jederzeit auch auf dieses Geld zugreifen.

Mehr Infos folgen…

  • Voraussetzung zur Teilnahme am Krypto-Pool ist, aktives Mitglied von MSX zu sein und mindestens 1.000 Dollar im Multi Asset Pool von FX Nextgen zu haben. Wer also am Krypto-Pool teilnehmen will und nicht mindestens 1.000 Dollar im Multi Asset Pool hat, muss diesen vorher auf 1.000 Dollar auffüllen.
  • Weiterhin ist die Einzahlung beim Krypto-Pool nur in Bitcoin möglich, es kann auch nur in Bitcoin ausbezahlt werden. Mindesteinzahlung für den Krypto-Pool sind 0.05 BTC.
  • Die Einzahlungen werden die Woche über gesammelt und jeweils in der nacht von Sonntag auf Montag in den Handel gebracht.
  • Es gibt für Einzahlung keine Gebühren wie beim Multi Asset Pool, allerdings gibt es dadurch für Einzahlungen der Downline auch keine Provisionen.
  • Bei den wöchentlichen Gewinnen wird eine „Performance Fee“ von 20% (High-Water-Mark) fällig, von denen 10% für Provisionszahlungen verwendet werden.
  • Provisionen gibt es aber bei den wöchentlich generierten Gewinnen und zwar auf 3 Ebenen (Ebene 1: 6% – Ebene 2: 2% – Ebene 3: 2%).
  • Die Einzahlungen der Downline zählen nicht zum Volumen der Struktur beim Multi Asset Pool. Somit ist der Krypto-Pool ein komplett eigenständiges Produkt.
  • Auszahlungen werden nur Sonntags möglich sein, wobei keine Depot- oder Verwaltungsgebühren fällig werden.
  • Wenn keine Auszahlung für den Wochengewinn beantragt wird (immer sonntags), dann wird dieses Geld automatisch für den Handel in der kommende Woche  mitbenutzt (so wie bei Multi Asset auch).

 

Mehr Infos folgen…

Die Anmeldung

Im Idealfall beginnt die Regstrierung für Dich und deiner Partner immer über MySystemX. Das ist zwar nicht zwingend Notwendig, denn man könnte auch direkt über den Broker FXNextGen gehen und sich dort registrieren, dann ist man allerdings nicht Provisionsberechtigt, weil das dazugehörige Multi-Level-Marketing System ausschließlich von MySystemX betrieben wird. Du selbst vermittelst also keine Finanzprodukte (FXNextGen), sondern bist Tippgeber für eine Vertriebsfirma (MySystemX), die dann für den Rest der Abwicklung verantwortlich ist. 

Ohne einen Partnerlink ist ein eine Anmeldung auf MySystemX nicht möglich.

Den oben aufgeführten Link anklicken, wen Du gerne in meinem Team startet möchtest. Die Vorteile, wenn Du dich dafür entscheidest, findest du weiter untern aufgeführt. 

Es öffnet sich die Website von MySystemX. Diese kannst Du direkt auf Deutsch umstellen, renn Du mit der englischen Sprache Probleme hast. Dann klickst Du im Navigationsmenü auf OPPURTUNITIS und direkt auf PRODUKTE UND LÖSUNGEN

Relativ weit unten auf der Seite findest Du die drei Produktkategorieren, die vom Broker FXNextGen angeboten werden. Dabei spielt es keine Rolle, auf welche der drei Kategorieren du klickst. Alle Drei führen zur Anmeldungsseite auf MySystemX

In diesem Schritt gibst du deine persönliche Daten ein und BESTÄTIGST bzw. sendest deine Anmeldung ab. Im Darauffolgenden erhältst du eine E-Mail von MySystemX, mit deinem erstellten Passwort. 

 

Du bist nun registriert und kannst dich auf MySystemX einloggen, allerdings wirst du noch keinen Partnerlook finden, denn Du an deine Partner weitergeben kannst. Dazu sind noch ein paar kleine Schritte notwendig. 

  • Fülle dein Profil komplett aus!
  • Verifiziere Dein Profil und lade die benötigten Dokumente hoch. Dafür wird eine JPEG-Datei benötigt, einmal vom Ausweis (Vorder- und Rückseite auf einem Bild) und einmal einen Nachweis bzgl. der aktuellen Anschrift, welche nicht älter als drei Monate sein darf. (Gas, Strom, Handy, Wasserrechnung). Das schreibt das Gesetz KYC/AML vor und ist zwingend notwendig, um auch aktiv werden zu dürfen.

 

Jetzt kannst du deinen Partnerlink unter MARKETING MATERIALS finden und an Deine Partner weitergeben.

Anmeldung bei FXNextGen

Es ist zwingend erforderlich, dass für die Anmeldung bei FXNextGen die gleiche E-Mail Adresse verwendet wird, wie bei MySystemX

Das benötigst Du!
Vielleicht auch Interessant?
Ich bevorzuge Binance!
Was zum Querdenken…
Eine gute Alternative
Magnetic Exchange - Umtauschservice Perfect Money, Neteller, Bitcoin, Litecoin, Monero, Dash, Advanced Cash, eCoin.cc, OkPay, Payeer, Payza und Solid Trust Pay
N E W S L E T T E R

BackupGuard - backup your website in the cloud
Top
Übersetzen